Willkommen beim Verein für indianische Lebensweisen e.V.

Philosophie

Vor langer Zeit lebten wir auch in Mitteleuropa im Einklang mit Mutter Erde und all seinen Geschöpfen und Kreisläufen. Die teilweise völlig identischen Lebensweisen, Sichtweisen, identische Spiritualität und die gleichen Rituale wie bei den Indianern wurden auch hier praktiziert. Bei den meisten Indianischen Völkern ist diese Urkultur noch lebendig und vollständig erhalten. Wir haben uns entschieden, den Roten Weg zu gehen und von unseren indianischen Freunden – hier bisher hauptsächlich die Crow, Sioux, Lakota und Cheyenne zu lernen, uns zu erinnern und die Weisungen der Ältesten zu respektieren. Daraus entsteht eine tiefe Wurzel zu unserer eigenen Herkunft und hilft uns zu erkennen, wer wir wirklich sind.

Für alle meine Verwandten! Aho! Mitakuye Oyasin! Wir sind mit allem verwandt…. Mit den Steinwesen, den Pflanzenwesen, mit den Tierseelen und den Menschen aller Farben und Richtungen. Die Erde gehört uns nicht – wir gehören zur Erde. Alles ist beseelt und wir sind mit allem verbunden. Zum roten Weg gehören für uns die heilige Pfeife, die Schwitzhütte, die Visionssuche, der Sonnentanz und unsere Gemeinschaft – unser HEAL-THE-EARTH-Stamm.

 

Heal-the-Earth

Die Erde ist ein Wesen – unser aller Mutter, die uns geduldig und liebevoll trägt und nährt. Im Grunde ist die Erde selbst schon heil, wenn man sie lässt. HEAL-THE-EARTH ist also etwas, daß durch uns Menschen kommt. Wenn wir unsere Verbindung zur Erde wieder vollständig in unserem Bewusstsein tragen und danach handeln, wird sich die große Mutter Erde von ganz alleine heilen können. Und das alles geht viel leichter, wenn wir alle mitmachen. Es geht leichter, wenn wir eine Kultur pflegen, die uns immer wieder erinnert, woher wir kommen und was unsere Lebensgrundlage ist.

 

Unser Verein für indianische Lebensweisen

Der Verein ist entstanden aus Menschen, die den roten Weg gehen. Das heißt, es sind Sonnentänzer, Visionssucher, Wassergießer, Pfeifenträger aber auch Gärtner, Selbstversorger, Motherdrummer und schamanisch interessierte. So sind verschiedene Aktionen entstanden, die teilweise ineinander fließen.
Mehr dazu findest Du unter der Rubrik Vereinsleben.